Buchtipps ♥️


Es gibt doch nichts Schöneres, als es sich in der kalten Jahreszeit zuhause mit einem guten Buch und einer Tasse Tee gemütlich zu machen, oder?
Alle Leseratten unter euch müssten jetzt hellhörig werden, denn ich habe in diesem Blogpost ein paar Buchtipps für euch parat, die ihr bestimmt lieben werdet ☺️

»Wie ich in High Heels durch die Zeit stolperte« von Mandy Hubbard

Die Geschichte handelt von der fünfzehnjährigen Callie Montgomery, die auf ihrer Klassenfahrt in London in ihren selbst gekauften Prada-High-Heels unverhofft stürzt und sich danach im England des 19.Jahrhundert wiederfindet. Völlig verzweifelt und verwirrt darüber, wie dies überhaupt passieren konnte, findet sie jedoch schließlich Unterschlupf mit einer falschen Identität im Herrenhaus des Herzogs von Harksbury - einem arroganten, aber ziemlich gutaussehenden Typen.. Mit von der Partie sind ebenfalls Emily, die achtzehnjährige Cousine des Herzogs, mit welcher Callie sich anfreundet, sowie seine dominante Mutter Victoria ,die alles versucht, um Callie aus der Fassung zu bringen.

So erlebt Callie in der Vergangenheit allerhand Abenteuer.

Sie entwickelt einen Plan, um die arrangierte Hochzeit ihrer Freundin Emily mit Lord Denworth zu verhindern, sie rettet einer Person das Leben, und wird schließlich auch zum ersten Mal geküsst. 

Wie es nun weitergehen wird und von wem Callie wohl geküsst wird, werde ich an dieser Stelle nicht verraten, ich will dem Ganzen ja nicht die Spannung nehmen ;-) 

 

Das Buch fesselt einen von Anfang an. Man bekommt zunächst einen Einblick in das bisherige Leben von Callie ; sie stellt sich selbst als eine eher mittelmäßige High-School-Schülerin dar, die gerne zu den beliebten Mädchen gehören würde, von diesen sie aber jedoch nur verspottet wird. Die Reise ins 19.Jahrhundert ermöglicht Callie, genau das zu finden, was sie sucht: echte Freunde.

Am Ende erkennt sie, dass es nicht die Anerkennung anderer ist, die sie braucht, sondern die echten Werte wie wahre Freundschaft, die im Leben wirklich zählen.

Da die Geschichte aus Callies Perspektive erzählt wird, kann man ihre Gefühle und Emotionen gut nachvollziehen, dadurch wird auch die Spannung aufgebaut, man stellt sich immer die Frage nach dem Fortgang.

Ein sehr spannendes und schön geschriebenes Jugendbuch, welches ich euch nur empfehlen kann. Es ist im Ravensburger Taschenbuchverlag erschienen und kostet 7,99 Euro.

 



»Spring in eine Pfütze« von ViktoriaSarina


Bei diesem Buch wartet ausnahmsweise mal keine spannende Geschichte auf euch - dafür ist es aber prall gefüllt mit jeder Menge lustiger, kreativer und inspirierender Aufgaben und Ideen, die sich das österreichische Bloggerduo ViktoriaSarina ausgedacht haben. 
Das liebevoll gestaltete Buch ist wie ein Kalender aufgebaut, und jeden Tag gibt es eine neue Aufgabe zu erfüllen, wie z.B. ein Mandala ausmalen, ein Rezept für Cupcakes nachbacken, einen Songtext schreiben, etc. 
Man hat hier die Möglichkeit zu jeder Zeit im Jahr mit dem Buch anzufangen, ganz egal ob Januar oder Juli. 
Ich mag das Buch sehr gerne - da es sehr abwechslungsreich ist und jeden Tag eine neue spannende Sache auf mich wartet. 
Es ist im Community Editions Verlag erschienen und kostet 15,00€ .



»Ewiglich die Sehnsucht« Band 1 von Brodi Ashton


In dem Roman geht es um die fünfzehnjährige Nikki Bennett, die hundert Jahre im Ewigseits, einer Art Unterwelt, verbannt war und nun nochmal in die Oberwelt zurückkehrt, um von ihrer großen Liebe Jack und ihrer Familie Abschied zu nehmen. Danach muss sie wieder zurück in die Unterwelt, um dann dort für immer mit dem unsterblichen Cole zu leben, der sie auch einst zum Ewigseits geführt hat.
Aber Nikki erkennt, dass sie ihre Familie - und vor allem Jack - nicht so einfach zurücklassen kann, und so entwickelt sie einen Plan, um sich der Macht von Cole und somit auch dem Ewigseits zu entziehen, damit sie bei ihrer großen Liebe bleiben kann. Doch am Ende läuft es anders als erwartet..

Der Auftakt einer sehr spannenden Trilogie, die mich gleich zu Anfang an gefesselt hat. Man fühlt mit Nikki, die im Laufe des Buches ganz genau beschreibt, wie sie überhaupt ins Ewigseits geraten 
ist, und nach der Rückkehr in die Oberwelt verzweifelt versucht, wieder Kontrolle in ihr Leben zu bringen und ihre große Liebe Jack zurückzugewinnen. Sie erkennt, dass sie ihr altes Leben nicht einfach so aufgeben kann, und beginnt dafür zu kämpfen. Doch da ist immer noch Cole, der sie mit aller Macht zu überzeugen versucht, mit ihm ins Ewigseits zu kommen und seine Königin zu werden. Er scheint Nikki in ihren Plänen immer einen Schritt voraus zu sein. 

Ich lese gerade den dritten Band der Trilogie und es ist genau wie bei dem ersten und zweiten der Fall, dass ich nicht aufhören kann zu lesen - einfach weil die Bücher eine Spannung aufbauen, die mich in ihren Bann zieht. Man fragt sich immer, welche fiesen Spielchen Cole noch parat hat und ob Nikki sich gegen ihn und seine Macht  durchsetzen kann; die Ereignisse sind absolut nicht vorhersehbar. 
Aber so soll das ja auch sein bei einem guten Buch☺️
Der Band 1 »Ewiglich die Sehnsucht« ist im Oetinger Verlag erschienen und kostet 9,99€.